OK

Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. | Impressum

Verschwindebox und fliegender Tisch

Der zaubernde Diakon Winfried Reers zeigt zu seinem Silberjubiläum eine verblüffende Show.

RHEINBREITBACH. Da ist der "zaubernde Diakon" aus Rheinbreitbach, Winfried Reers, schon 25 Jahre im Geschäft, aber den Zauberspruch "Ene mene muhn und fertig ist das Huhn" hat er noch nie gehört. Verraten wurde ihm dieser von Florian, einem seiner kleinen Zuschauer bei der Familienvorstellung. Zu dieser hatte der Magier am Sonntagnachmittag ins Pfarrheim eingeladen, wo er bereits am Vorabend mit seiner Jubiläums-Gala vor ausverkauften Haus geglänzt hatte. "Ich wünsche Eurch und Ihnen eine blumenreiche und Zauberhafte Unterhaltung", begrüßte Reers das Publikum, und schon verwandelte sich einer seiner Zauberstäbe in einen farbenprächtigen Blumenstrauß.

 

Den vollständigen Artikel als PDF finden Sie hier

 

Quelle: General-Anzeiger 20.11.12




zurück

© 2014 Winfried Reers | Impressum | Datenschutzerklärung | powered by Flöck-webdesign.de